Reviews & Previews

Metrum – Broken

Silversonic
10. Februar 2012
4 von 6 Punkten

Die multinationale Formation Metrum veröffentlicht im Februar ihr Debütalbum Broken. Stilistisch zum Teil an ältere Metallica-Werke erinnernd, bieten die Jungs 12 Songs voller Tiefgang und schwerer Düsternis. Ein durchweg erwachsenes und weltkritisches Album, produziert von Michael Hecht, der in diesem Genre eher weniger bekannt ist, doch den Liedern eine interessante Konnotation verleiht. Die tiefe und volltönende Stimme von Sänger Alex verleiht dem Gesamtwerk zudem einen wohlklingend schwermütigen Charakter. Doch bei allem Tiefgang, aller berechtigter Kritik und der durchgehend praktizierten Schwere des Albums, vom schleppenden Opener Anger über den als Single ausgekoppelten Titelsong bis hin zum letzten Lied, History, bleibt der Erstling der Jungs viel zu zäh.
mica

 

21.02.2012

rechts