Last Kingdom - Chronicles of the North

LMP/Soulfood
9. März 2012
4 von 6 Punkten

Klassischen Power Metal bieten Last Kingdom auf ihrem lang erwarteten Debüt Chronicles Of The North. Innovation findet sich zwar keine und die Schweden müssen noch an Einigem feilen, aber wenn sich die neuerlichen Besetzungsprobleme geklärt haben, wäre es sicher nicht verkehrt, sich gleich an ein weiteres Werk zu machen. Die unterschiedlich starken Einflüsse durch Sonata Arctica, Falconer, Heavenly oder Stratovarius sind nicht zu überhören – hier wäre etwas mehr Eigenständigkeit wünschenswert gewesen. Freuen wird die Scheibe vor allem Fans der Schwedischen Power Metal Szene der späten 90er und beginnenden 2000er.
Reinhören: Daylight Retreats, Abandoned, The world is dying, End of Life

apae

 

01.04.2013

rechts