Raging Speedhorn - Before the Sea was built

SPV
07. September 2007
4 von 6  Punkten

Ich muss zugeben, dass ich beim Titel des Albums, Before the Sea was built, und beim Anblick des Covers etwas gänzlich anderes erwartet habe, als mir letztlich dargeboten wurde, und dementsprechend überrascht beziehungsweise erschrocken war. Der Auftakt der Scheibe kommt musikalisch sehr atmosphärisch daher, was aber sehr schnell in zünftige Härte und Durchschlagskraft umschlägt. Nicht zuletzt der Black Metal Gesang verleiht dem Album eine eigene Note, die nicht so recht zum harmonischen Schein des Booklets passen will. Nichtsdestotrotz ein wirklich starkes viertes Album, vor allem musikalisch ausgereift und definitiv eine Hörprobe wert – zum Beispiel mit Who will guard the guards? oder dem Einstieg der Scheibe, Everything changes.
apae

 

01.12.2007

rechts